Arbeiterwohlfahrt
Kreisverband Güstrow e.V.

aktiv(er)leben

in Güstrow und Umgebung

header guestrow new 2

Wir sind für Sie da - Das FFLZ / MGH der AWO Soziale Dienste gGmbH, Güstrow in Corona-Zeiten

Für viele Menschen ist die aktuelle Lage eine echte Herausforderung. Kinder wollen beschäftigt, Hausaufgaben müssen erledigt und Einkäufe organisiert werden. Eine besondere Zeit, in der viele Hilfs- und Freizeitangebote nicht zur Verfügung stehen.

Auch die Türen unseres Hauses sind derzeit geschlossen (Einlass erfolgt über die Klingel). Dennoch sind wir gleichzeitig als „offenes“ Haus, welches mit allen in Kontakt bleiben möchte, für Sie da.

 FFLZ MGH AWO Soziale Dienst

Mit unserer Bücherkiste und kleinen Überraschungstüten für Kinder haben wir den Bewohner*innen der Südstadt in der Frühlingszeit eine kleine Freude bereitet. Für Menschen, die auf Unterstützung im Alltag zurückgreifen möchten oder müssen, sind wir im Rahmen der Nachbarschaftshilfe tätig. Mit den Kursteilnehmer*innen stehen wir in telefonischem Kontakt bis die Kurse wie gehabt fortgesetzt werden können. Für persönliche Anliegen haben wir immer ein offenes Ohr. Wir geben aktuell Hinweise zur Tagesgestaltung, zu Bewegungsideen im Alltag und zu „kontaktlosen Kontakten“. Wir sind auch offen für Ihre Unterstützung. Wenn Ihnen die Decke auf den Kopf fällt und Sie etwas tun möchten, was Anderen hilft, rufen Sie uns an.

Einige Angebote können wir unter Einhaltung der Hygienevorschriften im persönlichen Einzelkontakt anbieten. Die AWO-Schülerhilfe wird intensiv von kleinen und großen Schüler*innen genutzt. Darüber hinaus bietet der AWO-Jugendclub „YellowFunBox“ Kindern und Jugendlichen im Einzelkontakt Lernbegleitung an, so dass die Schwierigkeiten im Aufbau einer Tagesstruktur oder im Erledigen der Schulaufgaben gemeinsam gemeistert werden können.

Auch die Kolleginnen der Ehe-, Familien- und Lebensberatung sind weiterhin für Sie da, wenn Sie Sorgen haben, die Sie gerne teilen möchten und Lösungsideen suchen. Ebenso ist das in Anspruch nehmen einer Kurberatung oder einer Allgemeinen Sozialberatung für Interessierte nach wie vor möglich. Gerade in Corona-Zeiten überschlagen sich teilweise die Bekanntmachungen von neuen Bestimmungen und Unterstützungsmöglichkeiten. Auch hier beraten wir Sie gern, das richtige Formular zu finden.

So arbeiten wir auch in dieser Zeit ganz nach dem Motto: „Das Leben geht weiter – Wir sind für Sie da.“ Wir freuen uns schon auf die Zeit nach Corona, wenn wir unsere Türen für Sie wieder gänzlich öffnen können. Bis dahin zögern Sie nicht zu klingeln und melden Sie sich bei uns, wenn Sie eines unserer Angebote in Anspruch nehmen möchten. Sie erreichen uns per mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! der telefonisch unter 03843/84 24 00.

Herzlich willkommen! Ihr Team des AWO FFLZ / MGH!

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk